[Giveaway] Meine Blog-Geschichte

So Leute. Jetzt ist es an der Zeit, mal zu erzählen, wie ich eigentlich zum Bloggen gekommen bin und wie das Ganze so seinen Lauf genommen hat.

Es ist schon fast ein bisschen unangenehm, wie einfach ich zum Buchbloggen gekommen bin. Nichts groß philosophisches oder eine plötzliche, göttliche Eingebung. Nein. Ich bin dazu gekommen, über Bücher zu bloggen, weil Katy aus der Lux-Reihe das tut. Total simpel, ich weiß.

Jedenfalls habe ich im Oktober 2015 damit angefangen. Ich habe Rezensionen gepostet. Nicht über Bücher, die ich gerade erst gelesen habe, nein, zum Teil über Bücher, die ich vor einem Jahr oder einem halben gelesen hatte. Ich habe mich oft nicht mehr an Einzelheiten erinnert und deshalb wurden die Rezensionen auch nicht gut. Hier könnt ihr mal meine erste Rezi sehen… Ich habe den Klappentext geschrieben und bei meiner Meinung auch größtenteils nochmal wiedergegeben, was im Buch passiert. Aber naja, lassen wir Gras über diese Sache wachsen 😀

Zu der Zeit hatte ich noch keine Instagramseite, keine Facebookseite, kein gar nichts. Na klar sind dann auch keine Leser auf meinen Blog gekommen. Woher auch? Sie wussten schließlich nicht mal, dass er existiert und, ganz ehrlich, ich hätte meine Posts, die ich zu der Zeit produziert habe, auch nicht lesen wollen.

Also habe ich die Motivation verloren, weil fast niemand meinen Blog besucht hat und erst recht niemand meine Rezis kommentiert hat. Im November habe ich noch 4 Rezis gepostet, aber dann nichts mehr. Ich habe es aufgegeben.

Ja aber, warum bloggt sie denn jetzt wieder über Bücher? fragt ihr euch bestimmt jetzt. Sie hat ja ihren Blog noch…

Stimmt. Ich habe Februar – März 2016 mit bookstagrammen angefangen. Es lief ganz gut und machte mir auch Spaß. Dann ist mir aber aufgefallen, dass ich gerne wieder Buchrezensionen schreiben wollte. Aber nicht auf Instagram. Und – tadaaa – ich habe meinen Blog wieder aufgegriffen. Ich habe ihn umbenannt, ihm eine andere URL verpasst und das alte vergessen. Und durch Instagram hat sich das Ganze dann auch nicht wieder so entwickelt, wie am Anfang und ich habe auch den ein oder anderen Leser bekommen.

Meine Rezionen waren da natürlich auch nicht gut, aber ich habe mit der Zeit (mit diesem einen Jahr) gelernt, besser meine Meinung zu formulieren. Hier findet ihr eine Rezi von dieser Zeit.

Und mittlerweile poste ich nicht nur Rezensionen, sondern auch viele andere Dinge, wie ihr sehen könnt. Und mir macht das Bloggen einen Riesespaß 😍

Vielleicht wollt ihr ja als Leser/in von meinem kleinen, bescheidenen Buchblog dableiben? Das würde mich wirklich freuen 🙂


Um an meinem Giveaway teilnehmen zu können, kommentiert unter diesem Post, wie eure Bloggeschichte war. Oder, falls ihr als Bookstagrammer teilnehmt und keinen Blog habt, dann halt nur, wie ihr zu Bookstagram gekommen seid 😉

Und schreibt unten im Kommentar doch bitte eure Blog-URL oder euren Bookstagram-Namen, damit ich da mal vorbei schauen kann und euch auch im Gewinnfall darüber kontaktieren kann 🙂

Ganz liebe Grüße, Medea

2 Kommentare zu „[Giveaway] Meine Blog-Geschichte

Gib deinen ab

  1. Huch, was für ein Zufall! Katy hat auch mich zum Bloggen bewegt😅 Parallel habe ich dann auch mit bookstagram angefangen. Und siehe da, ein paar Jahre später blogge unf bookstagramme ich immer noch und habe jede Menge neue Freunde gefunden! Eine Freundin aus der Schweiz hat mich sogar letzte Herbstferien besucht – Es ist unglaublich wie Lesen verbindet😍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: