Kleine Geschichtslektion: Palast von Festós

DSC01934
Minoischer Palast von Festós

Heute gibt es mal einen etwas anderen Post. Erstens geht er nämlich nicht über Bücher und zweitens sind sehr viel mehr Bilder dabei, als sonst.

Wir waren heute den Palast von Festós (oder Phaistos/Faistos etc.) besichtigen. Er war früher nach dem Palast von Knossós der zweitwichtigste minoische Palast von Kreta. Es sind nur noch Ruinen übrig, aber es ist trotzdem sehr interessant, weil man mal so einen Überblick bekommt, wie groß er war und so.

DSC01863.JPG

Der Palast wurde um 1900 v. Chr. erbaut, aber bereits 1700 v. Chr. durch ein Erdbeben zerstört. Um 1600 wurde mit dem Neubau begonnen. Der neue Palast sollte noch aufwändiger sein, als der alte. Aber noch bevor er fertig war, wurde er um 1450 v. Chr. von der gleichen rätselhaften Katastrophe zerstört, wie auch die anderen minoischen Paläste.

Seit 1900 wird der Palast unter dem italienischen Professor Federico Halbherr ausgegraben und soweit ich sehen konnte, graben sie auch immer noch weiter.

DSC01923.JPG
Da links unter den Bäumen wird noch weiter gegraben

Im ersten Weltkrieg wurde der Palast als Lazarett benutzt und im zweiten Weltkrieg als Kommandozentrale der Deutschen.

DSC01908.JPG

DSC01909   DSC01858

Die Königinnen- und Königsgemächer

DSC01888
Von da oben hat man eine Wahnsinns-Aussicht
DSCN9912.JPG
Da seh ich ja ganz besonders sexy aus 😂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: