Follow Friday #3

ffbyfw_logo

Fast hätte ich es vergessen und fast wäre es schon Samstag (es ist 23:40). Aber gerade noch rechtzeitig kommt hier mal wieder der Follow Friday von Fiktive Welten.

FF 37: Mit welchen Themen kannst du in einem Buch wenig bis gar nichts anfangen? Gibt es etwas, was du nicht lesen möchtest?

Gute Frage. Also was ich so gar nicht lese, sind Horrorbücher. So von Stephen King oder so habe ich noch kein einziges Buch gelesen. Thriller lese ich auch mal ganz gerne, aber Horror gar nicht (genau so wenig, wie ich Horrorfilme schaue). Und das nicht, weil ich Angst habe oder so, sondern weil ich keinen Sinn darin sehe, mich unnötig zu gruseln. Ich sehe darin keine Unterhaltung. Spannend sollte ein Buch ja sein, aber bitte nicht gruselig. Zumindest ich brauche das nicht.

Was ich noch nicht lese, ist das Gegenteil von Horror. Und zwar übermenschlich schnulzige Liebesschnulzen. Bücher, in denen es um nichts anderes geht, als die Frage, ob die Protas jetzt zusammen kommen oder nicht. Das finde ich sterbenslangweilig und voll nervig. Nichts gegen Leute, die sowas lesen. Jeder soll lesen, was ihm gefällt und Liebesschnulzen sind definitiv nichts für mich 😀

Sonst gibt es eigentlich nichts, was ich nicht lese. Naja, zweiter Weltkrieg Bücher finde ich auch dezent nervig. Aber nicht, weil ich es langweilig finde, was da passiert ist, sondern weil wir es einfach schon hunderttausend Mal in der Schule durchgekaut haben, dass mir die Lust daran vergangen ist…

Wie ist das bei euch? Was lest ihr, was nicht?

Liebe Grüße, Medea
Advertisements

4 Kommentare zu „Follow Friday #3

Gib deinen ab

  1. Also Horror lese ich ja gerne. Es gibt nur so wenig wirklich gute Bücher. Und damit meine ich keine wilden, blutigen Gemetzel ohne Sinn und Verstand, sondern mit Atmosphäre und Gänsehautfeeling. Ja mei, ich mag es auch in Filmen, mich zu gruseln. Dabei gibt es nur genauso wenig gute Auswahl.

    Da wird schon eher eine Liebesschmonzette zum blanken Horror für mich. *lach
    als Ausgleich zu Thriller und Horror durchaus mal möglich, aber dann bitte auch mit einer echten Story und kein Larifari nach Schema F oder allzu viel Kitsch …

    Zum 2. WK schaue ich mir ab und zu Dokus an. Das finde ich schon interessant, vor allem aus psychologischer Sicht. (Das war sogar mein Thema im Abi. ;o) )

    Liebe Grüße
    Patricia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: