[Rezension] Die Spionin

beendet am 21.5.2017

IMG_0339

Originaltitel: Imperial Spy

Autor: Mark Robson

Verlag: cbt

Seiten: 382

Zugehörige Bände: Der Verräter (2), Der Jäger (3)

Cover: Das Cover ist etwas gewöhnungsbedürftig finde ich… aber trotzdem ganz cool.

Inhalt: Es hat mich zum Teil ein bisschen an Die Gilde der schwarzen Magier erinnert… Aber eher an die Dinge, die nicht um Sonea gingen, sondern eher an das rund um Dannyl etc.

Aber zurück zu Die Spionin. Ich finde, man hat erstmal ein bisschen gebraucht, bis man drin war, weil so oft die Perspektiven gewechselt wurden, aber dann ging es. Außerdem wurden nur am Anfang so oft Perspektivenwechsel vorgenommen, mit der Zeit immer seltener. Das lag aber sicher auch daran, dass die Stränge alle zusammen gelaufen sind.

Was mir aufgefallen ist, ist, dass der Klappentext zum Teil nicht zum Inhalt gepasst hat. Z.B. wurde kein Soldat ermordet, sondern Edelmänner und die Gilde hat auch keine Rolle gespielt, nur Shalidar.

Ich habe das Buch in einem Tag durchgelesen. Es fesselt richtig und es gibt auch keine Längen.

Schreibstil: Weil die Welt von der Gilde von Shandar sehr mittelalterlich ist, ist auch der Schreibstil entsprechend. Was ich sehr interessant finde, dass so von außen von den Personen geschrieben wird und mal in die eine hinein geschaut wird, was sie gerade so denkt, mal in eine andere.

Charaktere: Es gibt keine Person, die nicht in irgendeiner Weise sympathisch ist (naja, außer vielleicht Graf Dreban). Sie sind alle so menschlich dargestellt und alle haben ihre eigenen Hinter- und Beweggründe, dass man (oder ich) sogar Shalidar sympthisch findet (sogar mehr als viele andere)

Aber eine wirkliche Bindung baut man eigentlich nur zu Femke auf und ein bisschen noch zu Surabar und Reynik.

Wen ich ja total shippe, sind Femke und Shalidar 😀 vielleicht kommen sie ja noch in den Folgebänden zusammen… aber bitte nicht spoilern, die Hoffnung stirbt schließlich bekanntlich zuletzt 😉

Fazit: Die Spionin ist wirklich ein tolles Buch, dem ich 4,5 Sterne gebe. Ich habe meinen Cousin (Hi, Maurin 🙂 ) auch schon gleich gefragt, ob er mir den zweiten Band schicken kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: