[Rezension] Solo für Girl Online

img_19381

Originaltitel: Girl Online Going Solo

Autorin: Zoe Sugg (alias Zoella)

Verlag: cbj

Seiten: 410

Zugehörige Bände: Girl Online (1), Girl Online On Tour (2)

Seite bei Randomhouse

Cover: Das Cover vom zweiten Band fand ich ja nicht schön, weil die Farben nicht harmoniert haben… Aber das Cover des dritten Teils mag ich wieder. Guut, orange passt nicht soo gut zu blau… aber besser als gelb zu pink. 3 Sterne.

Inhalt: Joa. Die Geschichte ist ganz süß. Sie ist nicht das, was ich sonst so lese, aber ganz nett für zwischendurch. Girl Online generell (sowohl Band 3, als auch die Bände vorher) ist halt so ne Mädchen-Geschichte. Klar, Zoella ist eine Beauty-Youtuberin, was kann man da anderes erwarten? Und außerdem ist es ja auch ein tolles Buch. Vor Allem halt für die Zielgruppe von Zoella. Dazu gehöre ich halt nicht wirklich. Mit Beauty- und Mädchenzeug habe ich halt nicht so viel am Hut. Aber trotzdem fand ich das Buch gut und gebe 3,75 Sterne.

Schreibstil: Auch der dritte Band ist ganz luftig, leicht und locker geschrieben. Man kommt gut und sehr schnell durch und merkt manchmal gar nicht, wie schnell die Zeit vergeht… 😀

Charaktere: Penny und Noah sind immer noch ziemlich 08/15. Aber trotzdem total süüüß!

Und Leah mag ich auch immer noch total gerne. Auch wenn sie in diesem Band leider nicht so oft vorkam. Und Callum ist ganz nett, aber man merkt schon, dass er nicht der Richtige ist, finde ich… Megan finde ich absolut scheiße und furchtbar. Aber das war ja auch die Absicht von Zoella.

Wen ich aber echt cool finde, auch wenn sie nicht oft vorkommt, ist Madame Laplage! Sie ist so obercool! Den Charakteren gebe ich 4,5 Sterne.

Fazit: Solo für Girl Online ist eine weitere schöne Fortsetzung der Girl Online – Reihe. Es ist zwar immer noch 08/15 aber so was kann man ja auch mal lesen und zwischendurch genießen. Für Zwischendurch ist es sehr schön und v.A. auch für solche Leute, die so Mädchen-Romane gerne lesen und Beautysachen nicht abgeneigt sind. Ich gebe dem Buch jetzt am Ende 4,25 Sterne. Besonders das Ende ist einerseits so süüüß und auch teilweise etwas aufregend.

img_0501

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: