[Rezension] Girl Online on Tour

Endlich kommt nach genau einem Monat auch mal wieder eine Rezension 🙂 Ich hatte eine ziemliche Leseflaute…

img_18751

Originaltitel: Girl Online on Tour

Autorin: Zoe Sugg (alias Zoella)

Verlag: cbj

Seiten: 412

Zugehörige Bände: Girl Online (1), Solo für Girl Online (3)

Allgemein: Das Buch Girl Online on Tour hat mir aus einer Leseflaute heraus geholfen, die schon einen ganzen Monat andauerte. Dafür verdient es einen besonderen Applaus! 😉

Cover: Ich finde dieses gelb-pinke Cover so lala. Es ist mir etwas zu bunt und unstimmig. Gelb und pink passen einfach nicht zusammen und auch generell ist es mir ein bisschen zu kitschig. Das Cover des ersten Bands fand ich irgendwie schöner. Naja, jedem das Seine, von mir bekommt es nur 2,25 Sterne.

Inhalt: Trotzdem die Geschichte ziemlich 08/15 ist und eigentlich so gar nicht mein Stil, fand ich das Buch eigentlich ganz gut. Es war alles wirklich extrem vorhersehbar aber für zwischendurch passt der zweite Band von Girl Online gut. Manchmal war es mir dann aber doch ein bisschen zu mädchenhaft 😀 . 3 Sterne für den Inhalt.

Schreibstil: Was soll ich sagen? Locker, leicht und schnell zu lesen, wofür es von mir 4 Sterne bekommt. Es ist ein leichter Text, in dem öfters auch mal Elemente der Umgangssprache vorkommen, was man nicht von jedem Buch behaupten kann.

Charaktere: Penny und Noah sind die klischeehaftesten Charaktere von denen ich seit Langem gelesen habe. Wirklich. Peny ist klein, süß und tollpatschig und Noah dagegen ein aufsteigender Popstar, süß und romantisch. Wirklich fast alle Charaktere sind Klischees hoch 10. Außer Elliott. Aber Alexiot sind eh die allercoolsten!

Obwohl … die Beziehung von Penny zu Leah ist auch nicht ganz 08/15. Normalerweise machen Leute wie Leah Penny den Platz an der Seite des Stars streitig… Leah ist auf jeden Fall auch eine meiner Lieblingscharaktere im ganzen Buch! Die (zum Teil) tollen Charaktere bekommen von mir 3,7 Sterne.

Fazit: Girl Online on Tour ist ein super klischeehaftes 08/15 Liebesstory-Buch. Eigentlich ist sowas gar nicht mein Fall, aber es hat mir dennoch Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Eins der einzigen nicht gewöhnlichen Sachen am Buch ist das Ende. Aber da will ich jetzt auch gar nicht spoilern und es gibt ja noch einen dritten Band…

Ich gebe dem ganzen Buch abschließend insgesamt 3,75 Sterne und werde Band 3 auch noch bald lesen (bekomme ihn in den nächsten Tagen vom Bloggerportal zugeschickt 🙂 )

img_0502

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: