Flieh in die Nacht, mein Herz

Autorin: Manuela Martini
Verlag: Arena
Preis: 12,99€
Erscheinungsdatum: Juli 2015
Zugehörige Bände:

Klappentext:
Ausgerechnet die Wüste von New Mexico! Ihr Austauschjahr wird gähnend langweilig, da ist sich Annanina sicher. Dann stellt ein einziger Tag ihr Leben auf den Kopf: Mit ihrem Gastbruder Corey befreit Annanina den entführten Rico, und promt ist ihnen eine Drogenbande auf den Fersen. Mit Ricos Lösegeld im Gepäck begeben sich die drei auf eine halsbrecherische Flucht quer durch New Mexico. Aber die Drogengang hat schon ihre Fährte aufgenommen. Sie wollen das Geld und sie wollen Rico. Was Annanina nicht weiß: Die Bandenmitglieder sind nicht die Einzigen, die es auf Rico, Corey und Annanina abgesehen haben.

Meine Meinung:

Nach den ersten Seiten:
Irgendwie wirkt das Buch auf mich leicht langweilig. Bis jetzt. Es ist noch nichts spannendes passiert (außer dass Annanina nach New Mexico musste). Aber nach dem Klappentext zu urteilen kommt das noch. Mal sehen…

Am Ende:
Ungefähr nach einem Drittel, spätestens nach der Hälfte ist das Buch definitiv nicht mehr langweilig, nicht ein bisschen. Zwei Menschen werden getötet, stopp! Eigentlich sind es vier (wenn man Ricos Eltern dazuzählt) und die Polizei wird beleidigt, wie sie es auffasst, die Cops selber sind nicht ganz sauber. Ganz am Ende wird es dann so richtig spannend, bis es plötzlich einen Schnitt gibt und alles ganz harmlos ist (die letzten 11 Seiten).

Positives:
Das Buch ist spannend und aufregend geschrieben, man kann leicht abtauchen, was aber auch damit zusammenhängt, dass es schön leicht und einfach geschrieben ist, vom Schreibstil, ich habe innerhalb von zwei Tagen durchgelesen (ich liebe ja die X-Thriller von Arena).

Negatives:
Zwischendurch zieht sich die Geschichte ein bisschen in die Länge; die ganze Flucht vor Duarte, bzw. dann nur noch vor Ashton. Sonst gibt es eigentlich nichts negatives zu dem Thriller zu sagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: